KAI_KeyVisuals_CoprateDesign_startseite.jpg

Akutschmerzkurs der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. in Jena

25. - 26.08.2017

akutschmerzkurs.jpg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch in diesem Jahr findet in Jena der vom Arbeitskreis Akutschmerztherapie der Deutschen Schmerzgesellschaft entwickelte Weiterbildungs- kurs "Akutschmerz" statt.
Termin des von den Landesärztekammern zertifizierten und von DGCH, BDC, DGAI und BDA anerkannten Kurses ist der 25. / 26.08.2017.

Der zweitägige Kurs richtet sich an Interessenten, die an einer äußerst kompakten Wissensvermittlung in der Akutschmerztherapie interessiert sind. Aktuelle Kenntnisse einschließlich neuester medikamentöser und chirurgischer Strategien sowie die Inhalte der S3-Leitlinien werden interdisziplinär vermittelt.

Am Ende des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, ein Konzept zur Akutschmerztherapie zu erstellen und umzusetzen.

Für Angehörige des UKJ reduziert sich die Teilnahmegebühr um 50 %.


Programmablauf:

Programm Freitag, 25.08.2017

  • Warum tut's eigentlich weh? – und hört manchmal nicht mehr auf? Pathophysiologie des Akutschmerzes
  • Medikamente gegen Schmerzen: Nichtopioide, COXII, Opioide, Koanalgetika, Lokalanästhetika
  • Systemische Pharmakotherapie: Umsetzung
  • Wer den Schmerz verursacht: Chirurgische Möglichkeiten der Schmerzreduktion
  • Ist eh alles Psycho – Psychologische Aspekte in der Akutschmerztherapie
  • Schmerztherapie auf ITS und bei Opioid - gewöhnten Patienten
  • Pflegerisches Schmerzmanagement
  • Wer QUIPST noch nicht? Qualitätsmanagement in der Akutschmerztherapie
  • Stechen gegen den Schmerz: periphere und rückenmarksnahe Nervenblockaden

Programm Samstag, 26.08.2016

  • Was bringt das alles? Schmerz und Outcome
  • Rechtliche Aspekte in der Schmerztherapie
  • Akutschmerztherapie bei sehr alten Patienten
  • Akutschmerztherapie bei Tumorpatienten
  • Akutschmerztherapie bei pädiatrischen Patienten
  • Nichtmedikamentöse Verfahren
  • Hot topics Akutschmerztherapie: Was kommt demnächst?
  • Schmerzmessung, Dokumentation, Akutschmerzdienst:
  • Organisation der Akutschmerztherapie
  • So erstelle ich ein Konzept für mein Krankenhaus

Information und Anmeldungformular:
Organisation vor Ort: Claudia Weinmann
Tel.: +49 (0) 3641 9 32 31 58
Fax: +49 (0) 030 394 096 909
mail: info@deutsche-schmerzakademie.de
mail: claudia.weinmann

Anmeldeformular_Flyer_Akutschmerzkurs_2017.jpg